Theodore Platt

Theodore Platt, geboren in London/Großbritannien, ist britisch-russischer Herkunft und studierte am St. Johnʾs College, Cambridge. Zusätzlich war er Mitglied der internationalen Opera School des Royal College of Music, der Verbier Festival Academy und der Internationalen Meistersinger Akademie. Er gewann zahlreiche Preise, so u. a. den dritten Preis der 9. Veronica Dunne International Singing Competition, den Prix Thierry Mermod (Verbier Festival), sowie den zweiten Preis der 64. Kathleen Ferrier Competition und den der Copenhagen Lied Duo Competition. Als Liedinterpret tritt er u. a. in der Wigmore Hall und beim Oxford Lieder Festival auf. Zu seinem Repertoire zählen u. a. Papageno (Die Zauberflöte), Graf Almaviva (Le nozze di Figaro), Dr. Malatesta (Don Pasquale) und Figaro (Il barbiere di Siviglia). Seit der Spielzeit 2020/21 ist er Mitglied des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper. (Stand: 2021)