Das Opernstudio der Bayerischen Staatsoper

Das Opernstudio der Bayerischen Staatsoper bereitet hochtalentierte junge Sänger:innen praxisbezogen auf eine internationale Karriere vor. Nach Bestehen des mehrstufigen Auswahlverfahrens, unterstützen die ausgewählten Talente für die Dauer von zwei Jahren das Ensemble der Bayerischen Staatsoper. Sie werden unmittelbar in den Opernbetrieb eingebunden und übernehmen kleine bis mittlere Partien in unseren Produktionen. Außerdem erhalten sie ein begleitendes Förderprogramm, das unter anderem aus Gesangs- und Rollenstudium, Schauspielunterricht sowie ausgewählten Meisterkursen besteht. Den Höhepunkt im Opernjahr macht eine eigens für das Opernstudio produzierte Neuinszenierung aus, an der alle Sänger:innen beteiligt sind und die im späten Frühjahr Premiere im Cuvilliés-Theater feiert.

Das Opernstudio wurde in seiner heutigen Form in der Spielzeit 2006/07 gegründet und wird künstlerisch von Tobias Truniger geleitet. Neben zehn Sänger:innen gehören ihm außerdem zwei Pianist:innen an, die ebenfalls ein Bewerbungsverfahren durchlaufen und im Rahmen des Programms gefördert werde. Auch unter der Intendanz von Serge Dorny  nimmt diese Nachwuchsförderung einen wichtigen Platz in der Arbeit der Bayerischen Staatsoper ein.

SIe haben Interesse, sich für das Opernstudio der Bayerischen Staatsoper zu bewerben? 
Alle Informationen zu Voraussetzungen, Fristen und Bewerbungsverfahren finden Sie unter https://www.staatsoper.de/bewerbung-opernstudio

MITARBEITER:INNEN UND DOZENT:INNEN DES OPERNSTUDIOS

MITARBEITER:INNEN
Künstlerische Leitung  Tobias Truniger
Organisatorische Leitung Pina-Teresa Mittelhammer

DOZENT:INNEN
Rollenstudium  Tobias Truniger, Wolf-Michael Storz, Céline Dutilly
Gesangsunterricht  Margreet Honig, John Norris, Edith Wiens
Meisterkurse  Brigitte Fassbaender, Anna Tomowa-Sintow, Bo SkovhusHelmut Deutsch
Atemtechnik  Paul Triepels
Schauspielunterricht  Nicola Beller Carbone, Sigrid Herzog
Unterricht für Korrepetitor:innen  Sophie Raynaud
Deutschunterricht  Guido Feldmann

SOPRAN

MEZZOSOPRAN

TENOR

BARITON/BASSBARITON/BASS

KORREPETITOR:INNEN

TERMINE DES OPERNSTUDIOS

PAT:INNEN DES OPERNSTUDIOS

Unser Dank gilt den Pat:innen des Opernstudios, die mit ihrer Unterstützung maßgeblich zur Nachwuchsförderung an der Bayerischen Staatsoper beitragen:

Dr. Arnold und Emma Bahlmann, DIBAG Industriebau AG, Rolf und Caroli Dienst, Vera und Volker Doppelfeld-Stiftung, Dr. Dierk und Veronika Ernst, Christa Fassbender, Dr. Joachim Feldges, Freunde des Nationaltheaters e.V., Oliver und Claudia Götz, Dirk und Marlene Ippen, Christine und Marco Janezic, Dr. Hans-Dieter Koch und Silvie Katalin Varga, Christof Lamberts, LfA Förderbank Bayern, Christiane Link,  A+O Rogowski, Eugénie Rohde, Schwarz Foundation, Georg und Swantje von Werz, Oliver und Kaori Zipse

Sie möchten auch zur Nachwuchsförderung der Bayerischen Staatsoper beitragen oder sich über weitere Fördermöglichkeiten informieren? Unsere Mitarbeiter:innen des Developments freuen sich von Ihnen zu hören und helfen gerne weiter:

Development der Bayerischen Staatsoper
development@staatsoper.de 
+49 89 21 85 10 39