Nicholas Brownlee

Der Bassbariton Nicholas Brownlee, geboren in den USA, studierte Gesang an der Rice University Houston. Er war Mitglied des Young Artist Programs der Los Angeles Opera. Opernengagements führten ihn u. a. an die Metropolitan Opera in New York, das Teatro de São Carlos in Lissabon, das Badische Staatstheater in Karlsruhe und die Oper Frankfurt. Sein Repertoire umfasst Partien wie Leporello (Don Giovanni), Enrico VIII (Anna Bolena), Mephistophélès (Faust), Colline (La bohème), die Bösewichter (Les contes d’Hoffmann) sowie die Titelpartie in Der fliegende Holländer. Preise gewann er u. a. 2015 bei den Metropolitan Opera National Council Auditions und 2016 beim Hans Gabor Belvedere-Gesangswettbewerb in Wien; außerdem wurde er mit dem Zarzuela-Preis des Operalia-Wettbewerbs ausgezeichnet. Mit der Partie des Colline gibt er nun sein Debüt an der Bayerischen Staatsoper.