Sam Carl

Sam Carl war von 2019 bis 2021 Mitglied des Opernstudios von De Nationale Opera in Amsterdam und wechselte im Anschluss in das Ensemble des Staatstheaters Darmstadt. Dort ist er als Colline (La bohème) und in der Titelpartie von Don Quichotte zu erleben. Des Weiteren führten ihn Gastengagements als Dulcamara (L’elisir d’amore), als Filippo Marinetti (Willem Jeths’ Ritratto)und als Antonio (Le nozze di Figaro)an De Nationale Opera in Amsterdam, als Leporello (Don Giovanni) zum Dorset Opera Festival. Im Konzertbereich war er mit den Niederländischen Radio Philharmonikern und den Kopenhagen Philharmonikern zu erleben. An der Bayerischen Staatsoper gibt Sam Carl in der Spielzeit 2021/22 sein Haus- und Rollendebüt als Panthée (Les Troyens). (Stand: 2022)