Tackyoung Chung

Tackyoung Chung, geboren in Südkorea, studierte zunächst an der Korea National University of Arts und dann an der Georg Solti Accademia. Im Rahmen seiner Tätigkeit am Lyric Opera Studio Weimar begleitete unter anderem Produktionen von Don Giovanni, Le nozze di Figaro, Die Fledermaus und Die Zauberflöte. Seit Mai 2021 ist er als Solorepetitor an der Oper Leipzig tätig und begleitete hier unter anderem Produktionen von LaCenerentola, La bohéme, Der fliegende Holländer und Die Meistersinger von Nürnberg. Ab der Spielzeit 2022/23 ist er Pianist im Opernstudio der Bayerischen Staatsoper. (Stand: 2022)