Tina Drole

Die slowenische Mezzosopranistin Tina Drole erhielt ihre Gesangsausbildung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und am Königlichen Konservatorium Brüssel. Seit 2021 studiert sie Liedgestaltung bei Gerold Huber an der Hochschule für Musik und Theater München. Sie ist Preisträgerin vieler nationaler und internationaler Wettbewerbe. 2021 war sie Finalistin beim Internationalen Johannes-Brahms-Wettbewerb in Pörtschach und erhielt den Sonderpreis für die überzeugendste Gestaltung des zeitgenössischen Pflichtliedes. Im November 2019 gewann sie den 3. Preis für Lied beim 5. Internationalen Musikwettbewerb Triomphe de l’Art in Belgien. Sie wird 2022 unter anderem als Mercédès in Carmen beim Open-Air-Festival Oper Burg Gars unter der Leitung von Johannes Wildner zu erleben sein. (Stand: 2022)