ABGESAGT: DIE TEUFEL VON LOUDUN // ERSATZVORSTELLUNG: LA TRAVIATA


empfohlen ab 17 Jahren
Oper in drei Akten von Krzysztof Penderecki (1933–2020) Uraufführung: Hamburg, 20. Juni 1969 Premiere im Nationaltheater am 27.06.2022

Audio- und Videolivestream auf BR Klassik und BR Klassik Concert sowie auf STAATSOPER.TV Als Video on Demand ist die Aufzeichnung der Premiere bis 27.7.2022 auf Staatsoper.TV zu erleben.

Dauer: 19 bis 21.15 Uhr

Komponist Krzysztof Penderecki. Libretto vom Komponisten nach The Devils of Loudun von Aldous Huxley in der Dramatisierung von John Whiting unter Benutzung der deutschen Übertragung des Dramas von Erich Fried (1968/69).
In deutscher Sprache · Mit Übertiteln in deutscher und englischer Sprache. Neuproduktion.

Premiere am 27. Juni 2022

Münchner Opernfestspiele Sonntag, 03. Juli 2022, 19.00 Uhr, Nationaltheater.

Liebe Besucher:innen, 

Es bleibt kompliziert: Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens gibt es noch weitere personelle Ausfälle in der Besetzung, die durch die Komplexität des Werkes und die Kurzfristigkeit nicht ersetzt werden können. Zu unserem großen Bedauern muss daher auch die dritte Vorstellung von Die Teufel von Loudun am Sonntag, den 3. Juli 2022 ausfallen.

Wir freuen uns sehr, dass wir stattdessen Giuseppe Verdis La traviata mit Lisette Oropesa, Stephen Costello und Lucas Meachem für Sie spielen können, und würden uns sehr freuen, Sie trotz Vorstellungsänderung an diesem Abend bei uns im Haus begrüßen zu dürfen. Die Musikalische Leitung übernimmt Giedrė Šlekytė. 

Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit für die Ersatzvorstellung La traviata. 
Sollten Sie La traviata nicht besuchen wollen, können Sie Ihre Karte(n) an der Tageskasse am Marstallplatz 5, telefonisch unter T +49 (0)89 21 85 19 20 oder per mail unter [email protected] innerhalb von zehn Tagen zurückgeben.

 Wir bedauern diese kurzfristige Änderung und wir bitten um Ihr Verständnis.

Herzliche Grüße,

Ihr Team der Bayerischen Staatsoper


Münchner Opernfestspiele, Teufel Files, Neuproduktionen

Termin merken

Musikalische Leitung
Inszenierung
Bühne
Mitarbeit Bühne
Kostüme
Licht
Klangregie
Chöre
Dramaturgie
Jeanne
Claire
Gabrielle
Louise
Philippe
Ninon
Grandier
Vater Barré
Baron de Laubardemont
Vater Rangier
Vater Mignon
Adam, Apotheker
Mannoury
d'Armagnac
de Cerisay
Prinz Henri de Condé
Vater Ambrose
Bontemps
Gerichtsvorsteher
Ursulinen
Bayerisches Staatsorchester
Bayerischer Staatsopernchor und Zusatzchor der Bayerischen Staatsoper
DIE TEUFEL VON LOUDUN 2022 © W.Hoesl
DIE TEUFEL VON LOUDUN 2022 W.Koch D.Kotora A.Stundyte © W.Hoesl
DIE TEUFEL VON LOUDUN 2022 M.Winkler A.Stundyte © W.Hoesl
DIE TEUFEL VON LOUDUN 2022 U.Ress A.Stundyte W.Koch © W.Hoesl
DIE TEUFEL VON LOUDUN 2022 A.Stundyte © W.Hoesl
DIE TEUFEL VON LOUDUN 2022 A.Stundyte © W.Hoesl
DIE TEUFEL VON LOUDUN 2022 A.Stundyte N.Karyazina © W.Hoesl
DIE TEUFEL VON LOUDUN 2022 C.Rieger W.Koch J.Kupfer © W.Hoesl
DIE TEUFEL VON LOUDUN 2022 © W.Hoesl
DIE TEUFEL VON LOUDUN 2022 A.Stundyte © W.Hoesl
DIE TEUFEL VON LOUDUN 2022 M.Winkler A.Stundyte L.Amman © W.Hoesl
Die Teufel von Loudun
DIE TEUFEL VON LOUDUN 2022 U.Ress M.Winkler A.Stundyte © W.Hoesl
Die Teufel von Loudun 2022 U.v.d.Steinen L.Amman A. Stundyte N.Gulitskaya © W.Hoesl