Sean Michael Plumb

Sean Michael Plumb studierte am Curtis Institute of Music in Philadelphia. 2014 debütierte er beim Glimmerglass Festival als Fürst Yamadori (Madama Butterfly), 2015 war er dort außerdem als Papageno (Die Zauberflöte) zu erleben. Zudem sang er mit dem Cleveland Orchestra, dem Indianapolis Symphony Orchestra sowie dem Los Angeles Philharmonic und trat u. a. im Kennedy Center for the Performing Arts in Washington, im Baryshnikov Arts Center in New York, an der Dallas Opera sowie beim Festival d’Aix-en-Provence und dem Aspen Music Festival auf. 2016 war er Teilnehmer des Young Singers Project der Salzburger Festspiele. Er ist seit 2016 Ensemblemitglied der Bayerischen Staatsoper. Partien in der Spielzeit 2021/22: Yamadori (Madama Butterfly), Melot (Tristan und Isolde) Lakai der Gräfin/Ivan Ivanocič/8. Student (Die Nase) und Prinz Henri de Condé (Die Teufel von Loudun). (Stand: 2022)