TRISTAN UND ISOLDE


empfohlen ab 17 Jahren

Handlung in drei Aufzügen - 1865

Komponist Richard Wagner. Dichtung vom Komponisten.
In deutscher Sprache · Mit Übertiteln in deutscher und englischer Sprache. Neuproduktion.

Premiere am 29. Juni 2021

Münchner Opernfestspiele Sonntag, 04. Juli 2021, 17.00 Uhr – 22.00 Uhr, Nationaltheater.

Dauer ca. 5 Stunden


1. Akt (ca. 17.00 - 18.20 Uhr) Pause (ca. 18.20 - 19.00 Uhr) 2. Akt (ca. 19.00 - 20.10 Uhr) Pause (ca. 20.10 - 20.40 Uhr) 3. Akt (ca. 20.40 - 21.53 Uhr)

Münchner Opernfestspiele

Termin merken

#BSOtristan

Zwei Stunden vor Beginn der Vorstellung sowie ggf. in den Pausen können Sie die Ausstellung SPHINX OPERA von Alexander Kluge im Nationaltheater besuchen. 
(Eine Eintrittskarte für die jeweilige Vorstellung ist nötig!)

Weitere Infos zur Ausstellung

Musikalische Leitung
Inszenierung
Bühne und Kostüme
Licht
Video
Choreographie
Chor
Dramaturgie
Tristan
König Marke
Isolde
Kurwenal
Melot
Brangäne
Ein Hirte
Ein Steuermann
Ein junger Seemann
Bayerisches Staatsorchester
Bayerischer Staatsopernchor
Tristan und Isolde 2022 S.Skelton N.Stemme ©W.Hoesl
Tristan und Isolde 2022 C.Singh O.v.Damerau ©W.Hoesl
Tristan und Isolde 2022 N.Stemme ©W.Hoesl
Tristan und Isolde 2022 N.Stemme M.Kares ©W.Hoesl
Tristan und Isolde 2022 S.Skelton ©W.Hoesl
Tristan und Isolde 2022 N.Stemme ©W.Hoesl
Tristan und Isolde 2022 O.v.Damerau ©W.Hoesl
Tristan und Isolde 2022 N.Stemme ©W.Hoesl
Tristan und Isolde 2022 N.Stemme M.Kares ©W.Hoesl
Tristan und Isolde 2022 O.v.Damerau S.Skelton ©W.Hoesl
Tristan und Isolde 2022 S.Skelton N.Stemme ©W.Hoesl
Tristan und Isolde 2022 S.Skelton N.Stemme ©W.Hoesl
Tristan und Isolde 2022 W.Koch S.Skelton ©W.Hoesl