Sofia Fomina

Sofia Fomina studierte am Orlovsky Music College und der Gnessin Musikakademie in Moskau. Von 2013 bis 2015 war sie Ensemblemitglied der Oper Frankfurt. Sie gastierte u. a. am Royal Opera House Covent Garden in London, an er Opéra national de Paris, der Staatsoper Hamburg, dem Opernhaus Zürich, dem Theater an der Wien, an der Seattle Opera sowie beim Glyndebourne Festival und bei den BBC Proms. Zu ihrem Repertoire gehören Partien wie Pamina (Die Zauberflöte), Zerbinetta (Ariadne auf Naxos), Fiakermilli (Arabella), Musetta (La bohème), Oscar (Un ballo in maschera), Rosina (Il barbiere di Siviglia), Gilda (Rigoletto), Adele (Die Fledermaus) und Jemmy (Guillaume Tell). Sie ist zudem als Konzertsängerin tätig und trat u. a. mit dem London Philharmonic Orchestra auf. (Stand: 2021)