Sol León

Choreographin

Sol León kam 1987 nach ihrem Abschluss an der Nationalen Ballettakademie in Madrid zum NDT2. Zwei Jahre später wechselte sie ins NDT1. León tanzte bis 2003 und widmete sich ab da der Aufgabe, gemeinsam mit Paul Lightfoot als Hauschoreographin des NDT zu wirken. León und Lightfoot sind seit 1989 ein choreografisches Duo und haben gemeinsam mehr als 60 Uraufführungen für das NDT geschaffen, für die sie zahlreiche renommierte Preise erhalten haben. Von 2002 bis 2020 waren León und Lightfoot Hauschoreographen des NDT. Darüber hinaus war León von 2012 bis 2020 als künstlerische Beraterin der Compagnie tätig. Mit der Produktion Schmetterling sind in der Spielzeit 2022-23 erstmals zwei Werke des Choreographen-Duos beim Bayerischen Staatsballett zu sehen.

(Stand 2022)