Rainer Sellmaier

Rainer Sellmaier, in München geboren, studierte Kunstgeschichte und Theaterwissenschaften an der LMU München sowie Bühnen- und Kostümbild am Mozarteum Salzburg. Er begann seine Laufbahn als Ausstattungsleiter am Theater Regensburg. Eine langjährige Zusammenarbeit verbindet ihn mit dem Regisseur Tobias Kratzer; 2008 gewannen sie gemeinsam den Grazer „Ring Award“. Er entwarf die Bühnenbilder und die Kostüme u. a. an der Deutschen Oper Berlin (Der Zwerg), an der Komischen Oper Berlin (Das Floss der Medusa, Der „Zigeuner“baron, Zoroastre), an der Oper Frankfurt (L’Africaine / Vasco da GamaLa forza del destino, Maskerade, Die ersten Menschen), an De Nationale Opera in Amsterdam (Les Contes d’Hoffmann), an der Opéra national de Paris (Faust), bei den Bayreuther Festspielen (Tannhäuser) sowie in Produktionen an den Opernhäusern in Basel, Wien, Lyon, Brüssel, London und Oslo. Er wurde 2023 mit dem deutschen Theaterpreis „Der Faust“ für Arabella an der Deutschen Oper Berlin ausgezeichnet. (Stand: 2024)