Yumiko Takeshima

Yumiko Takeshima wurde in Asahikawa, Japan, geboren und studierte Ballett bei Miharu Ishikawa und dem San Francisco Ballet. Sie war Solotänzerin beim Universal Ballet, Alberta Ballet, Feld Ballet NY, Het National Ballet und dem Ballett der Dresdner Semperoper. Beim Internationalen Ballettwettbewerb Serge Lifar erhielt Yumiko Takeshima 1996 die Goldmedaille. Im Jahr 2002 gründete sie ihre eigene Tanzbekleidungsfirma YUMIKO. Ihre Tanzkleidung kam 2010 u.a. auch im Film Black Swan zum Einsatz. Yumiko Takeshima entwirft Kostüme für Choreographen wie Jorma Elo, David Dawson, William Forsythe und Alexei Ratmansky. Beim Bayerischen Staatsballett kreiert sie in der Spielzeit 2021-22 die Kostüme für David Dawsons Affairs of the Heart.

(Stand: 2022)