LOHENGRIN

Romantische Oper in drei Akten

Komponist Richard Wagner. Libretto vom Komponisten.
In deutscher Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln.

Brabant steht vor dynastischen Querelen: Die Erbfolge scheint nach dem Verschwinden des Kronprinzen offen. Und: die Schwester soll verantwortlich für das Verbrechen sein. Dem gesamten Reich drohen kriegerische Auseinandersetzungen. Die Sehnsucht nach dem mächtigen Retter im Volk ist groß. In dieser Zeit der Verunsicherungen erscheint wie aus einer anderen Welt ein Held: Doch wer ist der große Schwanenritter, der sich zum Retter Elsas und von ganz Brabant aufschwingt? Welche Bande besteht zwischen ihm und der zu Unrecht des Brudermordes angeklagten Elsa? In einer Zeit der großen revolutionären Veränderungen, in der Mitte des 19. Jahrhunderts, schreibt Wagner seine Oper „Lohengrin“, in der erstmals der Klang des Orchesters zu Geheimnis und Motor des gesamten Dramas wird.

Lohengrin: Karita Mattila (Ortrud), Anja Harteros (Elsa von Brabant), Chor der Bayerischen Staatsoper
Lohengrin: Klaus Florian Vogt (Lohengrin), Anja Harteros (Elsa von Brabant)
Lohengrin: Klaus Florian Vogt (Lohengrin), Anja Harteros (Elsa von Brabant)
Lohengrin: Ensemble und Chor der Bayerischen Staatsoper
Lohengrin: Klaus Florian Vogt (Lohengrin), Anja Harteros (Elsa von Brabant)
Lohengrin: Klaus Florian Vogt (Lohengrin), Anja Harteros (Elsa von Brabant), Chor der Bayerischen Staatsoper
Lohengrin: Anja Harteros (Elsa von Brabant)
Lohengrin: Ensemble und Chor der Bayerischen Staatsoper
Lohengrin: Karita Mattila (Ortrud), Anja Harteros (Elsa von Brabant)
Lohengrin: Wolfgang Koch (Friedrich von Telramund), Karita Mattila (Ortrud)