Eline Larrory

Corps de ballet

Eline Larrory wurde 2003 in Bayonne in Südfrankreich geboren. Im Alter von 5 Jahren begann sie an der Tanzschule Gillet Lipszyc in Biarritz zu tanzen. Ab 2019 studierte sie am Conservatoire national supérieur de musique et de danse de Paris (CNSMDP), wo sie im Juni 2022 ihren Abschluss machte. Seit der Spielzeit 2022-23 ist Eline Larrory Mitglied im Corps de ballet des Bayerischen Staatsballetts.

Stand 2023

Debüts beim Bayerischen Staatsballett:
Tänzerin in Romeo und Julia (J. Cranko)
Tänzerin in Ein Sommernachtstraum (J. Neumeier)
Tänzerin in Tschaikowski-Ouvertüren (A. Ratmansky)
Tänzerin in Aikido Stelldichein! #2
Tänzerin in Schmetterling: Silent Screen (S. León und P. Lightfoot)
Tänzerin in La Bayadère (P. Bart, M. Petipa)
Tänzerin in L´Éternité Immobile (N. Paul)
Tänzerin in Paquita/Grand Pas Classique (M. Petipa)