Michael Nagy

Michael Nagy studierte Gesang, Liedgestaltung und Dirigieren in Mannheim und Saarbrücken. Er war Ensemblemitglied der Komischen Oper Berlin und der Oper Frankfurt. Gastspiele führten ihn an die Deutsche Oper Berlin, an das Theater an der Wien, an die Oper Genf, an das Opernhaus Zürich, an die Oper Oslo, in die New Yorker Carnegie Hall sowie zu den Festspielen in Bayreuth und Baden-Baden. Zu seinem Repertoire gehören Partien wie Graf Almaviva (Le nozze di Figaro), Wolfram von Eschenbach (Tannhäuser), Kurwenal (Tristan und Isolde), Jeletzki (Pique Dame), Valentin (Faust), Frank/Fritz (Die tote Stadt) und Jason in Aribert Reimanns Medea sowie die Titelpartien in Don Giovanni, Owen Wingrave und Eugen Onegin. An der Bayerischen Staatsoper war er zuletzt als Ratefreund in der Neuinszenierung von Die Vögel zu erleben. (Stand: 2022)