HÄNSEL UND GRETEL

Märchenoper in drei Bildern - 1893

Komponist Engelbert Humperdinck. Libretto von Adelheid Wette.
In deutscher Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln.

Premiere am 24. März 2013

Sonntag, 18. Dezember 2022, 17.00 Uhr – 19.20 Uhr, Nationaltheater.

Dauer ca. 2 Stunden 20 Minuten


1.+2. Bild (ca. 17.00 - 18.05 Uhr) Pause (ca. 18.05 - 18.35 Uhr) 3. Bild (ca. 18.35 - 19.20 Uhr)

Familienvorstellung

Preise I , € 100 / 88 / 73 / 56 / 40 / 25 / 12 / 9

Tickets

VVK-Termin merken

#BSOhänsel

Musikalische Leitung
Inszenierung
Bühne und Kostüme
Neueinstudierung
Lichtkonzept
Licht
Choreographie
Einstudierung Choreographie
Einstudierung Kinderchor
Peter, Besenbinder
Gertrud
Hänsel
Gretel
Die Knusperhexe
Sandmännchen
Taumännchen
Echo I
Echo II
Echo III
Echo IV
Echo V
Bayerisches Staatsorchester
Kinderchor der Bayerischen Staatsoper
HÄNSEL UND GRETEL: Wolfgang-Ablinger Sperrhacke (Die Kunsperhexe)
HÄNSEL UND GRETEL: Ensemble der Bayerischen Staatsoper
HÄNSEL UND GRETEL: Ensemble der Bayerischen Staatsoper
HÄNSEL UND GRETEL: Ensemble der Bayerischen Staatsoper, Kinderchor der Bayerischen Staatsoper
HÄNSEL UND GRETEL: Ensemble der Bayerischen Staatsoper
HÄNSEL UND GRETEL: Wolfgang Ablinger-Sperrhacke (Die Knusperhexe), Ensemble der Bayerischen Staatsoper