Yago Gonzaga

Demi-Solist

Yago Gonzaga stammt aus Brasilien und wurde in Belém, einer Millionenstadt im Amazonasgebiet, geboren. Im Jahr 2016 machte er seinen Abschluss an der Bolschoi-Theaterschule in Joinville (Brasilien) in der Klasse von Dmitry Afanasyev und wurde Mitglied des jungen Ensembles der Bolschoi-Theaterschule. Zuvor hatte er eine Ausbildung zum Schneider und Designer im Studio de Moda Claudia Alchini absolviert. Ab der Spielzeit 2018/19 tanzte er am Permer Tschaikowsky Opern- und Balletttheater als Erster Solist. Er wurde in Perm mit dem "PI Tchaikovsky"-Preis für die beste Aufführung mit Musik von Peter Tschaikowski ausgezeichnet. 2018 gewann er die Bronzemedaille und den Preis der "Jury Presse" beim Ballettwettbewerb "Arabesque". Seit der Spielzeit 2022-23 tanzt er beim Bayerischen Staatsballett als Demi-Solist.

Stand 2022

Debüts beim Bayerischen Staatsballett
Solo in Herbst in Cinderella (C. Wheeldon)
Benvolio in Romeo und Julia (J. Cranko)
Tänzer in Bilder einer Ausstellung (A. Ratmansky)
Theseus in Ein Sommernachtstraum (J. Neumeier)
Lysanders Begleitung in Ein Sommernachtstraum (J. Neumeier)