Margarita Fernandes

Margarita Fernandes stammt aus Portugal und bildete sich ab dem Alter von acht Jahren am Internationalen Ballett- und Tanzkonservatorium Annarella Sancez in Leiria aus, das der kubanischen Ausbildungsmethodik folgt. Neben der Ausbildung bei Mitgliedern des Lehrkörpers wie Annarella Sanchez, Alexander Santana, Enrique Perez-Cancio, Elena Cangas und Raquel Aguero ergänzte sie ihre Ausbildung bei kubanischen Gastlehrern (Lienz Chang, Caridad Martinez, Ramona de Sá, Martha Iris, Rolando Sarabia) sowie bei Lehrern der Waganowa-Schule und der französischen Schule (Julio Bocca, Misha Tchopakov, David Makhateli, Yannick Boquin). Vor ihrem Engagement beim Bayerischen Staatsballett zur Spielzeit 2021-22 arbeitete sie täglich mit der künstlerischen Leiterin, Trainerin und Regisseurin Maina Gielgud am klassischen Repertoire des 19. und 20. Jahrhunderts.


 

Debüts beim Bayerischen Staatsballett

Clementine in Cinderella (C. Wheeldon)