Jinhao Zhang

Erster Solist

Jinhao Zhang wurde 1995 in Dalian, China geboren und wuchs in Shanghai auf. Von 2010 bis 2014 studierte er an der Tongji-Universität Shanghai. 2013 wurde er von der English National Ballet School aufgenommen, 2014 an das English National Ballet engagiert. Ab der Spielzeit 2017/18 war Jinhao Zhang als Demi-Solist beim Bayerischen Staatsballett engagiert. Er wurde mit Beginn der Spielzeit 2018/19 zum Solisten und zur Spielzeit 2021/22 zum Ersten Solisten befördert.

Stand Juli 2021

Auszeichnungen
Silbermedaille bei der Genée International Ballet Competition, 2011
Gewinner beim Prix de Lausanne, 2013
Gewinner des Emerging Dancer Award, 2015
Silbermedaille und Auszeichnung für die beste Choreographie bei der Beijing International Ballet and Choreography Competition, 2015

Repertoire
Ali und Lankedem in Le Corsaire (M. Petipa)
Le Sacre du Printemps (P. Bausch)
Paris in Romeo und Julia (R. Nurejew)
Der Nussknacker in Der Nussknacker (W. Eagling)
Giselle (P. Wright/M. Petipa)

Debüts beim Bayerischen Staatsballett

Pas de six in Der Widerspenstigen Zähmung (J. Cranko)
Crassus in Spartacus (Y. Grigorovich)
Faschingsprinz in Romeo und Julia (J. Cranko)
Kostja in Anna Karenina (C. Spuck)
Tänzer in Borderlands - Portrait Wayne McGregor (W. McGregor)
Graf Jean de Brienne in Raymonda (R. Barra, M. Petipa)
Richard in Cecil Hotel (A. Kaydanovskiy)
Solo-Paar in Jewels (Diamonds) (G. Balanchine)
Wronski in Anna Karenina (C. Spuck)
Des Grieux in Die Kameliendame (J.Neumeier)
Prinz Siegfried in Schwanensee (Ray Barra)
Albrecht in Giselle (J. Coralli/J. Perrot/M. Petipa)
Tänzer in Broken Fall (R. Maliphant)
Tänzer in With a Chance of Rain (L. Scarlett)
Prinz Guillaume in Cinderella (C.Wheeldon)
Tänzer in Bilder einer Ausstellung (A. Ratmansky)