EIN SOMMERNACHTSTRAUM

Ballett in zwei Akten und einem Prolog nach William Shakespeare

Choreographie John Neumeier. Komponist Felix Mendelssohn Bartholdy / György Ligeti.

Mittwoch, 18. Mai 2022, 19.30 Uhr – 22.10 Uhr, Nationaltheater.

Dauer ca. 2 Stunden 40 Minuten


Prolog u. 1. Akt (ca. 19.30 - 20.45 Uhr) Pause (ca. 20.45 - 21.15 Uhr) 2. Akt (ca. 21.15 - 22.05 Uhr)

John Neumeier
Abo

Preise H , € 88 / 77 / 63 / 50 / 35 / 23 / 11 / 8

Tickets für diese Veranstaltung sind ab Montag, 18. April 2022 , 10 Uhr erhältlich.

Tickets

Musikalische LeitungMichael Schmidtsdorff
Choreographie und InszenierungJohn Neumeier
Bühne und KostümeJürgen Rose
Hippolyta/Titania N.N.
Theseus/Oberon N.N.
Helena N.N.
Demetrius N.N.
Hermia N.N.
Lysander N.N.
Philostrat/Puck N.N.
Ensemble des Bayerischen Staatsballetts
Bayerisches Staatsorchester
EIN SOMMERNACHTSTRAUM (M. Kono, J. Amo) c) Hösl
Ein Sommernachtstraum. Ensemble (Foto: Wilfried Hösl)
EIN SOMMERNACHSTRAUM (Ensemble) c) Hösl
Ein Sommernachtstraum. Ensemble (Foto: Wilfried Hösl)
EIN SOMMERNACHSTRAUM (Ensemble) c) Hösl
EIN SOMMERNACHSTRAUM c) Hösl
Ein Sommernachtstraum. Ensemble (Foto: Wilfried Hösl)
EIN SOMMERNACHTSTRAUM (Ensemble) c) Hösl
EIN SOMMERNACHTSTRAUM (Ensemble) c) Hösl