EIN SOMMERNACHTSTRAUM

Ballett in zwei Akten und einem Prolog nach William Shakespeare (ab 10 Jahren)

Choreographie John Neumeier. Musik Felix Mendelssohn Bartholdy, György Ligeti.

Premiere am 13. Oktober 2013

Münchner Opernfestspiele Mittwoch, 29. Juni 2022, 19.30 Uhr – 22.10 Uhr, Nationaltheater.

UMBESETZUNGSMELDUNG vom 17.6.2022: Yonah Acosta ersetzt Shale Wagman als Puck. 

Dauer ca. 2 Stunden 40 Minuten


Prolog u. 1. Akt (ca. 19.30 - 20.50 Uhr) Pause (ca. 20.50 - 21.20 Uhr) 2. Akt (ca. 21.20 - 22.10 Uhr)

Münchner Opernfestspiele, Abo-Serie 11

Termin merken

#BSBsommernachtstraum

Choreographie und Inszenierung
Musikalische Leitung
Musik
Bühne und Kostüme
Hippolyta/Titania
Theseus/Oberon
Helena
Demetrius
Hermia
Lysander
Philostrat/Puck
Zettel (Pyramus)
Flaut (Thisbe)
Squenz (Wand)
Schlucker (Mond)
Schnauz (Wand)
Schnock (Löwe)
Klaus (Musiker)
Ensemble des Bayerischen Staatsballetts
Bayerisches Staatsorchester
EIN SOMMERNACHTSTRAUM - Ensemble
EIN SOMMERNACHTSTRAUM - Ensemble
EIN SOMMERNACHTSTRAUM - António Casalinho
EIN SOMMERNACHTSTRAUM - Ensemble
EIN SOMMERNACHTSTRAUM - Kristina Lind
EIN SOMMERNACHTSTRAUM - Ksenia Ryzhkova, Emilio Pavan, Yonah Acosta
EIN SOMMERNACHTSTRAUM - Ensemble
EIN SOMMERNACHTSTRAUM - Konstantin Ivkin