Florian Ulrich Sollfrank

Corps de ballet

Florian Ulrich Sollfrank, gebürtig aus Weiden in der Oberpfalz, erhielt seine Ausbildung an der Heinz-Bosl-Stiftung / Hochschule für Musik und Theater in München. Während seiner dortigen Studienzeit wurde ihm ein Stipendium von Konstanze Vernon gewährt. Erste Erfahrungen in einer Company sammelte er von 2012 bis 2014 als Volontär beim Bayerischen Staatsballett. Anschließend tanzte er im Corps de ballet beim Finnish National Ballet in Helsinki.
Seit April 2018 ist er festes Ensemblemitglied des Bayerischen Staatsballetts.

Stand Oktober 2018

Debüts beim Bayerischen Staatsballett

Seneschal in Raymonda (R. Barra/M. Petipa)
Ritter im Gefolge von Andreas II in Raymonda (R. Barra/M. Petipa)
Selbstmörder in Cecil Hotel (A. Kaydanovskiy)
Tänzer in DUO (N. Linning)
Tänzer in Bedroom Folk (S. Eyal/G. Behar)
Tänzer in Sweet Bones' Melody (M. Goecke)
Tänzer in Affairs of the Heart (D. Dawson)
Schatzmeister in Ein Sommernachtstraum (J. Neumeier)
Tänzer in Played (J. Cook)