19.00 Uhr | Cranko-Saal

Ballett extra (VHS): Geister des Balletts


Ballett extra, Ballett extra

Ballett

Ballett
ausverkauftausverk.

Ballett extra (VHS): Geister des Balletts

Das Bayerische Staatsballett und die VHS München (MVHS) veranstalten gemeinsam einen Tanz- und Ballett-Workshop mit dem Tanzpädagogen Jack Waldas. Der Workshop greift mit "Geister des Balletts" ein wiederkehrendes Motiv großer klassischer Ballette wie Giselle, La Sylphide oder La Bayadère auf, in denen Solistinnen und große Corps de ballet-Ensembles in den berühmten "weißen Akten" zarte, ephemere Geisterwesen darstellen. Die Anmeldung findet ausschließlich über die MVHS statt. Der Workshop richtet sich an Erwachsene.* 

Auf der Grundlage von Ballettmusiken des 19. Jahrhunderts lernen Teilnehmende die tänzerische Sprache der Figuren kennen, die seit der Epoche der Romantik auf den Tanzbühnen erscheinen. Von Jack Waldas angeleitet, werden nach dem Warm-up typische Bewegungen und Ausdrucksmittel erkundet. Angelehnt an diese Bewegungssprache wird gemeinsam eine kleine tänzerische Sequenz gestaltet. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: Baumwollsocken (keine Stoppersocken) und Trainingskleidung.
Bitte kommen Sie frühzeitig, um sich vor Veranstaltungsbeginn um 19.00 Uhr umziehen und ggf. schon ein wenig aufzuwärmen zu können; Einlass ab 18.30 Uhr. Ende ca.  21 Uhr. 
Bei Verspätung besteht kein Anspruch auf Teilnahme bzw. Gebührenerstattung. 

*Workshops für Kinder bietet das Bayerische Staatsballett mit den Kolleg:innen der Abteilung Kind & Co an. Termine finden Sie auf der Kind&Co-Website unter der Rubrik "Workshops". 

Van Cleef & Arpels

Ergänzend zu den rund 75 Vorstellungen im National- und Prinzregententheater bietet das Bayerische Staatsballett  ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Probenbesuchen, Workshops für Kinder und Erwachsene, Vorträgen und Diskussionsrunden an. Dabei werden wissenswerte und spannende Inhalte zu den anstehenden Produktionen vermittelt, Debatten aus der Ballett- und Tanzwelt aufgegriffen oder im Training Einblicke in den Arbeitsalltag der Compagnie gewährt. Veranstaltungsorte sind das Nationaltheater und das Ballettprobenhaus am Platzl. Die Ballett extra – Talks finden seit Anfang 2023 im Café Luitpold in der Nähe des Odeonsplatzes statt.
Spezifische Ballettführungen lassen das Publikum zudem hinter die Kulissen des Nationaltheaters und des Ballettprobenhauses blicken. Weitere Informationen zu den verschiedenen Ballett extra-Formaten, den Inhalten und dem Kartenverkauf sind zeitnah auf staatsballett.de zu finden.

Kommende Vorstellungen

Unter der Rubrik Ballett extra bietet das Bayerische Staatsballett ein vielfältiges Rahmenprogramm an, von Probenbesuchen, Einblicken in das tägliche Training oder Vorträge und Diskussionsrunden. Die Veranstaltungsorte variieren hierbei. Die genauen Infos zum jeweiligen Inhalt, Veranstaltungsort und wie Sie Karten erhalten, entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Veranstaltungstermin. 

Bitte beachten Sie auch unsere Einführungsmatinee zur Premiere Duato / Skeels / Eyal im Nationaltheater. 

Sonntag, 24. März 2024, 11.00 - 12.00 Uhr
EINFÜHRUNGSMATINEE ZU DUATO / SKEELS / EYAL
>>> Mehr Infos und Tickets <<<