Solist(en) des Tölzer Knabenchors

Der Tölzer Knabenchor, von Gerhard Schmidt-Gaden 1956 gegründet, gehört zu den berühmtesten und erfolgreichsten Knabenchören der Welt und bestreitet mehr als 150 Konzert- und Opernauftritte im Jahr. Der neue Künstlerische Leiter ist Michael Hofstetter. Aktuell werden etwa 140 Jungen beim Tölzer Knabenchor professionell in München unterrichtet. Die Solisten des Tölzer Knabenchores waren z. B. zuletzt in Mussorgskis Boris Godunow am Opernhaus Zürich, in Verdis Macbeth und in Mozarts Zauberflöte an der Bayerischen Staatsoper zu hören. Konzertreisen führen den Tölzer Knabenchor durch ganz Europa, nach Russland, Israel, Asien und in die USA. Regelmäßig wird der Chor zu Festivals wie den Salzburger Festspielen, dem Bachfest Leipzig, dem Rheingau Musik Festival oder dem Shanghai Baroque Festival eingeladen. Er gastiert in allen großen Konzertsälen der Welt.