Krieg und Frieden (Woina i mir)


Oper in 13 Bildern (1946)

(ab 14 Jahren)

Eine Koproduktion mit dem Gran Teatre del Liceu, Barcelona

Komponist Sergej S. Prokofjew. Libretto von Sergej S. Prokofjew und Mira A. Prokofjewa nach dem gleichnamigen Roman von Lew N. Tolstoi.
In russischer Sprache. Neuproduktion.

Premiere am 05. März 2023

Münchner Opernfestspiele Freitag, 07. Juli 2023, 17.00 Uhr, Nationaltheater.

Münchner Opernfestspiele, Opernfestspiele 2023

Preise L , € 163 / 142 / 117 / 91 / 64 / 39 / 15 / 11

Festspielbestellungen sind nur in schriftlicher Form möglich und werden ab dem 01.02.2023 bearbeitet, der Restkartenverkauf beginnt am 25. März 2023.

Tickets

VVK-Termin merken

Einführungen für Krieg und Frieden finden am  9., 12., 15., 18.3.23 und am 2., 7.7.23 jeweils 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn im 1. Rang im Vorraum zur Königsloge statt
Zu beachten: Sitzplätze nur begrenzt vorhanden, Dauer ca. 20 Min

Musikalische Leitung
Inszenierung und Bühne
Kostüme
Licht
Dramaturgie
Fürst Andrei Bolkonski
Natascha Rostowa
Sonja
Gastgeber des Silvesterballs
Lakai des Silvesterballs
Marija Dmitrijewna Achrossimowa
Graf Pierre Besuchow
Gräfin Hélène Besuchowa
Leutnant Dolochow
Stubenmädchen der Bolkonskis
Kammerdiener der Bolkonskis
Fürst Nikolai Andrejewitsch Bolkonski
Matrjoscha
Französischer Abbé
Dennisow
Michail I. Kutusow
1. Stabsoffizier
2. Stabsoffizier
Adjutant Murats
General Belliard
Adjutant des Fürsten Eugène
Adjutant aus dem Gefolge Napoleons
De Beausset
General Fürst Michail Barclay de Tolly
Leutnant Bonnet
Capitaine Jacqueau
Händlerin
Marschall Davout
Drei Gottesnarren
Peronskaja
Anatol Kuragin
Fürstin Marija Bolkonskaja
Dunjascha
Métivier
Wassilisa
Napoleon
Marschall Bertier
Mawra Kusminitschna
Platon Karatajew
Bayerisches Staatsorchester
Bayerischer Staatsopernchor